Home / Tagung / Fachbesichtigungen / E: Die Verkehrsleitzentrale Hessen

sec_tour

E: Die Verkehrsleitzentrale Hessen

Hessen ist aufgrund seiner zentralen Lage eine der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben in Europa. Die Verkehrszentrale Hessen (VZH), eine der leistungsstärksten Verkehrsleitzentralen Europas, erfasst, analysiert und steuert den Verkehr auf Hessens Autobahnen und bedeutsamen Bundesstraßen und arbeitet täglich daran, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und den Verkehrsablauf zu optimieren. Besonders hoch belastete Autobahnabschnitte sind mit Streckenbeeinflussungsanlagen ausgestattet, die verkehrsabhängig Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Lkw-Überholverbote anzeigen, die Verkehrsteilnehmenden vor Staus, Baustellen, Unfällen und witterungsbedingten Gefahren warnen sowie Informationen über aktuelle Verkehrsstörungen und Ausweichrouten anzeigen. Durch die Innovationen der VZH, wie die temporäre Seitenstreifenfreigabe, das Slotmanagement oder die dynamischen Wegweiser mit integrierter Stauinformation, verbringen die hessischen Autofahrer/innen heute 80 Prozent weniger Zeit im Stau als noch im Jahr 2003. Die Besichtigung bietet detaillierte Einblicke in die Organisation der Verkehrsleitzentrale.

Führung nur in deutscher Sprache