Home / Tagung / Fachbesichtigungen / B: FAIR – Das Universum im Labor

sec_tour

B: FAIR – Das Universum im Labor

Die Teilchenbeschleunigeranlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) in Darmstadt ist weltweit eines der größten Bauvorhaben für die internationale Spitzenforschung. Auf rund 150.000 m2 entstehen insgesamt 25 Bauwerke, darunter ein unterirdischer Beschleunigerringttunnel mit 1.100 Metern Umfang und andere einzigartige, ingenieurtechnisch höchst anspruchsvolle Gebäudestrukturen. Sie sind so ausgelegt, dass die neu entwickelten Hochtechnologie-Gerätschaften der Forschungsanlage betrieben werden können. Neben dem eigentlichen Beschleunigertunnel wird ein Versorgungstunnel liegen, in dem u.a. Leitungen für Strom und flüssiges Helium, Platz für Netzgeräte und Möglichkeiten zur Kontrolle der Ionenstrahlqualität untergebracht sind. Die Gebäudestrukturen reichen zum Teil von 17 Metern unterirdisch bis 20 Meter über die Erde und enthalten bis zu sechs Stockwerke. Die Baugrube wandert dabei, wobei in Abschnitten von jeweils rund 200 Metern gebaut wird. Im Rahmen der Fachexkursion werden die laufenden Betonbauarbeiten am Beschleunigerring, der in offener Bauweise erstellt wird, vorgestellt.

Führung nur in deutscher Sprache