Home / Aktuelles / STUVA-Tagung 2019 in Frankfurt am Main

STUVA-Tagung 2019 in Frankfurt am Main

Seit 1963 richtet die STUVA e. V. alle zwei Jahre die traditionsreiche dreitägige STUVA-Tagung rund um alle Themen und Aspekte des Tunnelbaus und Tunnelbetriebs aus. Das „Internationale Forum für Tunnel und Infrastruktur“ zählt damit nicht nur zu den ältesten Veranstaltungen der Branche, sondern hat sich über die Jahrzehnte kräftig weiterentwickelt und sich mit stetig wachsenden Teilnehmerzahlen und einer immer größeren begleitenden Fachausstellung zu einem der weltweit wichtigsten und bestbesuchten Treffpunkte für das unterirdische Bauen entwickelt. Dieses Jahr findet die Tagung vom 26. bis 28. November 2019 auf dem Messegelände der Mainmetropole Frankfurt statt.

Es gibt viele gute Gründe für den Besuch der STUVA-Tagung: Beispielsweise die tagungsbegleitende Fachausstellung STUVA-Expo mit rund 200 ausstellenden Firmen auf 7.000 Quadratmetern oder der große Festabend am ersten Tag sowie die Baustellen- und Betriebsbesichtigungen am dritten Tag. Alles zusammen wird ganz sicher auch 2019 wieder Eines bieten: das ganz besondere STUVA-Tagungserlebnis. Wohl nirgendwo sonst lassen sich auf so angenehme und effektive Weise Branchenkontakte knüpfen wie beim „Familientreffen der Tunnelbranche“.

Call for Papers an STUVA-Mitglieder

Bereits Anfang Dezember 2018 wurde der „Call for Papers“ an die Mitglieder der STUVA versendet. Einen Schwerpunkt der Vorträge werden dieses Jahr natürlich die Baumaßnahmen im gastgebenden Frankfurt am Main bilden, schließlich ist die hessische Metropole dabei, sich mit ihrer „neuen Altstadt“ DomRömer, dem Europaviertel und den zahlreichen verkehrlichen Infrastrukturmaßnahmen ein neues Gesicht zu geben und zählt daher zu den deutschen Städten mit der lebendigsten Bautätigkeit. Auch in diesem Jahr ist der Kreis der Referenten grundsätzlich auf STUVA-Mitglieder beschränkt. Aber selbst bei diesem reduzierten Personenkreis werden wieder mehr interessante und qualifizierte Themenvorschläge eingehen als beim besten Willen ins Tagungsprogramm passt, sodass vom wissenschaftlichen Programmbeirat eine Auswahl getroffen werden muss. Freuen wir uns also gemeinsam auf ein prallvolles Vortragsprogramm! Die Vorträge werden erneut das ganze breite Spektrum des unterirdischen Bauens abbilden: Für die beiden Vortragsreihen Tunnelbau und Tunnelbetrieb: Aktuelle Entwicklungen beim Unterirdischen Bauen, Internationale Großprojekte, Erkundung, Planung, Bau, Neue Richtlinien und Regelwerke, Sicherheitskonzepte, Sicherheitseinrichtungen, Nachrüstung, Modernisierung, Risikomanagement, Tunnelmanagement, Forschung, Maschineller Vortrieb, Bauverfahren in schwierigem Baugrund, Nachhaltig-keit, Energiegewinnung und Energienutzung, Wirtschaftlichkeit, Vertragsgestaltung, Finanzierung, Tunnelleittechnik, Verhalten der Verkehrsteilnehmer, Beleuchtung und Fluchtleitsysteme, Brandschutz.

 

Junges Forum

Seit 2010 erhalten Nachwuchstalente der Tunnelbranche im „Jungen Forum“ die Gelegenheit, nicht nur vor den zahlreichen Fachleuten im Plenum der STUVA-Tagung zu referieren, sondern dafür auch noch den attraktiven STUVA-Nachwuchspreis zu gewinnen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Festabendveranstaltung statt. 

Neu ist in diesem Jahr, dass die bei der STUVA-Tagung 2017 gegründete STUVA-Nachwuchsinitiative YEP komplett in das Bewerbungsverfahren einbezogen wurde.

Bisherige Preisträger: 
2010 Dr. Jan-Niklas Franzius 
2011 Dr.-Ing. Anna-Lena Hammer geb. Wiese 
2013 Mag.(FH) Susanne Fehleisen 
2015 Dipl.-Ing. Nina Wassmann  

STUVA-Expo 2019 – Jetzt anmelden!

Parallel zu den beiden Vortragsveranstaltungen findet am 26. und 27. November eine begleitende Fachausstellung statt. In- und ausländische Unternehmen haben hier die maßgeschneiderte Möglichkeit ihre Produkte und Leistungen aus dem Bereich Tief- und Tunnelbau sowie Tunnelbetrieb zielgruppengenau zu präsentieren. Bei der STUVA-Tagung finden Sie ein fachkundiges Publikum mit einer äußerst hohen Dichte an Entscheidern. Erwartet werden mehr als 200 internationale Unternehmen, die ihre Produkte und Leistungen aus dem Bereichen „Maschinen und Geräte”, „Material und Zubehör”, „Planung und Beratung”, „Ausführung” sowie „Tunnelbetrieb“ auf ca. 7.000 m² Ausstellungsfläche ins rechte Licht rücken. Nutzen auch Sie die Gelegenheit, Ihre Firma optimal zu präsentieren! Sie möchten dabei sein? Dann sprechen Sie uns am besten direkt an oder nutzen Sie die Website www.stuva-expo.de für einen umfassenden Überblick! 

STUVA-Preis

Die STUVA verleiht anlässlich der Tagung in Frankfurt den STUVA-Preis 2019 für bemerkenswerte Innovationen auf dem Gebiet des unterirdischen Bauens. Seit 1996 werden alle zwei Jahre herausragende persönliche Leistungen oder außergewöhnliche Gesamtprojekte aus den Bereichen Planung, Bauausführung, Betrieb, Sicherheitsfragen, Umweltschutz, Theorie oder Marketing gewürdigt.

Bisherige Preisträger:

  • 1996 Ltd. Baudirektor Rolf Bielecki
  • 1999 Dipl.-Ing. Claus Becker
  • 2001 Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber
  • 2003 Projekt NEAT, Schweiz
  • 2005 Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht
  • 2007 Projekt Betouweroute, Niederlande
  • 2009 Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Heinz Duddeck
  • 2011 Projekt Citybanan, Stockholm
  • 2013 Baurat h.c. Dipl.-Ing. Dr. mont. Georg-Michael Vavrovsky
  • 2015 Projekt Wehrhahn-Linie Düsseldorf
  • 2017 Deutsche Bahn AG

Die STUVA bittet um geeignete Vorschläge für einen würdigen Preisträger des Jahres 2019!  

Extrabonbon: Hypermotion 2019

Zeitgleich zur STUVA-Tagung findet auf dem Frankfurter Messegelände die Hypermotion 2019 statt. Die seit 2017 zum dritten Mal stattfindende Veranstaltung versteht sich als dreitägiges Networking-Event rund um die Zukunft der Mobilität. Hier dreht sich alles um die notwendige Verkehrswende und eine intelligente Vernetzung von Transport und Logistik. Was genau Sie auf der Hypermotion erwartet, lesen Sie in nachstehendem Bericht von der erfolgreichen letztjährigen Veranstaltung.  

Tagungsgebühren 

Frühbucher bis 30.09.2019(1)Spätbucher ab dem 01.10.2019
STUVA-Mitglieder(2) 410 Euro 460 Euro
Nicht-Mitglieder 510 Euro 560 Euro
Studenten(3) 50 Euro 50 Euro
Festabend (inkl. Essen und Getränke, inkl. 19% Ust.) 75 Euro 75 Euro

(1) Eingang der Anmeldung bei der STUVA; bei Vor-Ort-Registrierung erheben wir einen Aufschlag in Höhe
     von € 30,-- auf den Normaltarif. 
(2) Mitarbeiter von Firmen/Institutionen, die STUVA-Mitglied sind. 
(3) Kopie des Studentenausweises ist vorzulegen.

Der Mitglieder-Tarif wird ausschließlich Beschäftigten von STUVA-Mitgliedsfirmen gewährt. Bei ungerechtfertigter Inanspruchnahme erfolgt eine entsprechende Nachforderung. Mitgliedsfirmen, die mehr als 15 Teilnehmer registrieren, wird ab dem 16. Teilnehmer ein zusätzlicher Rabatt in Höhe von 10 % auf die Tagungsgebühr gewährt. Vertretern der Fachpresse kann auf Anfrage und gegen Vorlage des Presseausweises kostenfreier Zutritt zu den Vortragsveranstaltungen sowie zur Fachausstellung gewährt werden (jeweils eine Person je Verlag).

 

Kontakt für Teilnehmer und PresseKontakt für Aussteller
Dipl.-Ing. Stefanie Posch
Studiengesellschaft für Tunnel
und Verkehrsanlagen e. V. – STUVA
Mathias-Brüggen-Str. 41 D-50827 Köln/Cologne
Phone: +49 (221) 5 97 95-0 
Heiko Heiden
deltacom projektmanagement GmbH
Gertigstr. 59 D-22303 Hamburg
Phone: +49 (40) 35 72 32-0
www.stuva-expo.de

 

 

 

 

Eine Vielzahl spannender Vorträge erwartet die Tagungsteilnehmer auch in Frankfurt (Bild: STUVA-Tagung 2017 in Stuttgart)
Volle Stände und viele Fachgespräche – die STUVA-Expo ist ein starkes Zugpferd für Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen
Die Deutsche Bahn AG wurde 2017 als STUVA-Preisträger für ihre Innovationen und die jahrzehntelange Gesamtleistung im Tunnelbau ausgezeichnet